Metamorphosen..

 

Ich finde es durchaus erstaunlich welche Metamorphosen bei verschiedenen sozialen Netzwerken zu beobachten sind.
Da werden aus Menschen, die in anderen Gruppen oder Foren sehr häufig durch menschenfeindliche und verachtende Beiträge auffällig wurden, und auch im Alltagsleben sich nicht durch besondere Nächstenliebe auszuzeichnen wussten, zu besonders tatkräftigen Helfern in Bereichen die gerade im Focus der Öffentlichkeit stehen.
Sehr schön, wenn dann den Hilfsbedürftigen geholfen wird, aber ein gewisses Magendrücken bleibt. Besonders wenn Mensch in der Vergangenheit sich selbst wegen jahrelangen Engagements für ältere Menschen gegenüber diesen neuerdings “geläuterten” Menschen verteidigen musste.
Ich kann nur hoffen, dass diese momentane Euphorie dieser Menschen nicht durch Enttäuschungen bedingt umschlägt und ins Gegenteil verkehrt wird.
Vielleicht fehlt es mir an Vertrauen und ich hoffe sehr, dass sich meine Bedenken in Luft auflösen.. den Hilfsbedürftigen zuliebe!